Computermäuseverein

Damit das Internet nicht zur Falle wird

Phishingmails

Diese Mails haben viele Gesichter, zielen aber immer darauf ab, Daten aus Ihrem Rechner zu kopieren, den Rechner lahmzulegen oder sich an Ihrem Konto zu vergreifen.

Achten Sie im Umgang mit Emails daher auf folgende Punkte:

Vorsicht und gesundes Misstrauen bei Mails mit Anhängen oder Links, auch wenn der Absender ein scheinbar "Bekannter" ist.

Ein bekannter Absender ist kein Garant für Sicherheit, da dieser leicht gefälscht werden kann. Möglicherweise wurde sogar der Rechner/das Mailkonto des Absenders "infiziert", um von dort die Nachrichten an Sie zu versenden!

Öffnen Sie nicht leichtfertig Dateianhänge - prüfen Sie die Zusammenhänge. Zum Beispiel ist es Unsinn, eine Rechnung von Amazon zu öffnen, wenn Sie gar nichts bei Amazon bestellt haben. Auch macht es keinen Sinn, einer Nachricht von "PostBank" nachzugehen, wenn Sie dort gar keine Konten haben, usw.

Unsicher: Kontaktieren Sie uns, senden Sie am besten vorher einen Screenshot.
Erst, wenn wir Sie darum bitten, senden Sie uns die Originalnachricht per Mail weiter!!

Und so könnte das Ganze aussehen:

Mehr zu diesem und anderen Themen finden Sie in der Broschüre 
"Leitfaden zum sicheren Umgang mit den Neuen Medien".