Computermäuseverein

Damit das Internet nicht zur Falle wird

Hey Du! Ja ,Du!

Hast Du Probleme? Brauchst Du Hilfe oder nur jemanden zum Reden? Wirst Du gemobbt? Belästigt Dich jemand im Netz? Willst oder kannst Du mit Deinen Eltern nicht darüber reden? Dann ruf uns an unter Tel 09466-910374. Wir hören Dir zu und helfen!

Wir helfen weiter - diskret - verschwiegen - kompetent!

 

Tipps & Tricks

Musteranschreiben
Musterformular zum Thema "Kündigung Vertrag allgemein" unter oerag.de
Formular zur Kündigung von Mobilfunkverträgen oder KFZ-Versicherungen unter akademie.de
Kündigung eines Abos unter kündigungsschreiben.co
Kündigungsgenerator für Abos finden Sie hier...
Auch hier finden sich tolle Hinweise zum Kündigen von Abofallen am Handy...
App-Käufe im Google-Playstore stornieren - Tipps von Chip.de

Erstellen Sie - um klare Regeln und Konsequenzen zu definierten - einen MediennutzungsvertragEine super Vorlage finden Sie hier unter mediennutzungsvertrag.de ...

Und hier finden Sie u.a. Hilfe

www.kinder-brauchen-schutz.de (Gruppe gegen Kindesmissbrauch)
www.jugendschutz.net
www.polizei-bayern.de
www.bka.de (Bundeskriminalamt) - nicht bei Pornografie zuständig
www.bmfsfj.de/inhalte/bundespruefstelle.htm
www.dji.de (Institut für Jugendforschung)
www.fsm.de (freiw. Selbstkontrolle der Multimediaanbieter)
www.eco.de (Verband der dt. Internetwirtschaft)
www.sicher-chatten.de
www.schau-hin.info
www.polizei-beratung.de
www.online-beratung-gegen-rechtsextremismus.de/
www.eb-cham.de/  (Hilfe bei Mobbing, Familienberatungsstelle Cham)
www.nummergegenkummer.de oder Tel 116111
www.kochhoch.de oder Tel 0800-5458668
Speziell bei sexuellem Missbrauch:
www.amyna.de
www.imma.de
www.kibs.de
www.wildwasser.de
www.weisser-ring.de oder Telefon 116006

Kleiner Hinweis: Wenn Sie im Internet auf Kinderpornografie stoßen, informieren Sie bitte die Polizei! Speichern Sie dabei keinesfalls etwaiges Foto-/Filmmaterial und führen Sie keine "Beweissicherung" durch - Sie machen sich damit STRAFBAR. Notieren Sie lediglich die Fundstelle im Internet bzw. den entsprechenden Weg, wie Sie diese Seite gefunden haben und übergeben Sie diese Information der Polizei. 
Bitte sehen Sie davon ab, Hinweise an das Bundeskriminalamt zu senden, da diese schlichtweg nicht zuständig sind. Meldungen an das BKA verursachen nur unnötige Arbeit und verzögern Ihr Anliegen!

Beachten Sie bitte, dass die Computermäuse nicht verantwortlich sind für die verlinkten Seiten. Auch uns können Fehler unterlaufen. Sollten Sie auf eine fehlerhafte und unseriöse Verlinkung stoßen, informieren Sie uns bitte umgehend. Vielen Dank!

 

Mehr zu diesem und anderen Themen finden Sie in der Broschüre 
"Leitfaden zum sicheren Umgang mit den Neuen Medien".